Filmvorführung „Nur die „Alten“ ziehen in den Kampf“ (SU) am 15.05. in Berlin

Leonid Bykov
— please find ukrainian version here
Liebe Osteuropa-FreundInnen, liebe CinemantInnen,
wir laden Sie hiermit herzlich zur nächsten Filmvorführung unseres Kinoklubs am 15.5. in Berlin ein. 
Diesmal zeigen wir den bekannten, mehrmals preisgekrönten Film „Nur die „Alten“ ziehen in den Kampf“ 
(Sowjetunion, Regie: Leonid Bykov, 1973, Original mit deutschen Untertiteln).
Wann und wo:
15.05.2013, 19 Uhr.
Panda-Theater, Kulturbrauerei, Knaackstraße 97, 10435 Berlin (U-Bahn Eberswalder Str.)
Der Eintritt ist frei, es gibt die Möglichkeit Getränke an einer Bar zu erwerben.
 
Der Film wurde in Kiew auf Dovzhenko-Filmstudio gedreht und erzählt auf eine nicht glorifizierende Weise vom Alltag der sowjetischen Flieger im Zweiten Weltkrieg. 
Nach der Fertigstellung des Drehbuches wurde der Film als ein „nicht heroischer“ zunächst abgelehnt und dennoch nach mehreren Jahren erlaubt. 
Mit der Vorführung 1974 erlebte Bykov einen großen Erfolg bei den Zuschauern sowohl als Regisseur als auch Schauspieler. Insgesamt hatten damals fast 45 Millionen 
Menschen den Film gesehen. Bykov’s Film-Figur Tytarenko wurde zu einer der bekanntesten Figuren in der sowjetischen Filmgeschichte – seit 2001 kann man in Kiew das dem Flieger Tytarenko gewidmete „Denkmal den Kriegsflieger“ sehen.
Die Filmvorführung findet mit der Unterstützung des Ukrainischen Kinoklubs in Paris statt. Facebook-Event dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/events/120374838165441/.
 
Wir freuen uns Sie und Euch bei am 15. Mai begrüßen zu können.
 
Mit freundlichen Grüßen,
Oleksandra Bienert
Ukrainischer Kinoklub Berlin
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s