Ukrainischer Dokumentarfilm „2033 km von Eifelturm entfernt“ ausgezeichnet

Diese Nachricht können Sie auf ukrainisch im Bereich „Кіно-Новини“ finden!

Ukrainischer Dokumentarfilm „2033 km von Eifelturm entfernt“ gewann die Bronzemedall auf dem internationalen Dokumentarfilmwettbewerb Jahorinafest in Bosnien. Im Film geht es um den Alltag eines Dorfes in Riwne Oblast (Westukraine). Es werden unter anderen Probleme der Arbeitslosigkeit, Chernobyl und geistiges Leben der Dorfeinweohner angesprochen.

Quelle: „Telekritika“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s